Partnerarmband mit Gravur

Ratgeber, Tipps & Trends 2020

Das Partnerarmband mit Gravur – ein Zeichen der Liebe, Zuneigung und Freundschaft

Wer auf der Suche nach einem besonderen Geschenk ist, wer ein Schmuckstück mit Bedeutung verschenken möchte, ist mit Partnerarmbändern auf der sicheren Seite. Die Symbolkraft ist stark, die Optik liegt im Trend. Besonders toll ist die Vielfalt an Materialien und Designs, sodass jedes Paar die idealen personalisierten Partner-Armbänder findet.

Für wen sind Partnerarmbänder mit Gravur genau richtig?

Du kannst das Armband für deine Partnerin oder deinen Partner als Überraschung alleine aussuchen – oder ihr trefft die Wahl gemeinsam. Apropos Partner: Die klassische Verwendung ist zwar für (Liebes-)Paare gedacht. Aber es spricht absolut nichts dagegen, den Begriff “Partner” viel weiter zu fassen. Armbänder mit einem eingravierten Namen oder einem Text, der zwei Menschen verbindet, eignen sich für viele Konstellationen!

Deine Schwester oder dein Bruder ist für dich einer der wichtigsten Menschen, die dich in deinem Leben begleiten? Du und dein bester Freund oder deine Freundin, ihr seid ein unschlagbares Team und geht miteinander durch dick und dünn? Zudem passen Partnerarmbänder als Geschenk für deine Eltern. Feste Regeln gibt es nicht, im Mittelpunkt steht die Ausstrahlung, die Armbänder mit einer eingravierten Botschaft, einem Namen oder einem Datum haben.

Zu den verwandtschaftlichen Beziehungen, die für viele Menschen eine große Bedeutung haben, zählen zweifellos die Verbindungen zwischen Großeltern und Enkeln. Partnerarmbänder bringen die besondere Liebe und Zuneigung zum Ausdruck – wer ein außergewöhnliches Geschenk für Oma und Enkelin oder Opa und Enkel sucht (oder anders herum), landet mit Partnerarmbändern einen Volltreffer!

Zu welchen Anlässen passen Partnerarmbänder mit Gravur?

Armbänder für Verliebte brauchen eigentlich keinen bestimmten Anlass. Gut geeignet ist zum Beispiel der Jahrestag des Kennenlernens (oder auch ein früherer Zeitpunkt, wenn du einfach deine Liebe zeigen möchtest). Der Tag des ersten Kusses steht ebenfalls hoch im Kurs. Armbänder mit einer schönen Gravur sind auch wunderschöne Geschenke zur Verlobung, zur Heirat oder zum Hochzeitstag. Dafür können sich junge Paare begeistern, und Ehepaare, die schon viele Jahre miteinander verbracht haben, freuen sich über die neue Idee!

Wer eine Freundschaft mit einem Partnerarmband besiegeln möchte, kann das ebenfalls ganz nach seinen eigenen Vorstellungen machen. Der Grundgedanke ist immer: Du bist mir wichtig, unsere Freundschaft ist mir wichtig – und genau das möchte ich auch zeigen!

Was kannst du eingravieren lassen?

Auch hier bist du frei in deinen Entscheidungen. Der klassische Vorschlag ist oft, die gegenseitigen Partnernamen eingravieren zu lassen. Ein Datum mit einer besonderen Bedeutung ist ebenfalls sehr beliebt. Auf der Gravurplakette finden aber auch zeitlose Texte ihren Platz. “Für immer dein”, Du und Ich”, “Ich liebe dich” oder die etwas unauffälligere Variante, bestehend aus den Initialen und einem Herz, sind für verliebte Paare gute Inspirationen. “His Queen” und “Her King” ergänzen sich hervorragend, oder du entscheidest dich für ein romantisches “Ti amo” beziehungsweise “Je t’aime”. Sei einfach kreativ und lass dein Herz sprechen!

Wenn die Armbänder eher für Freunde sein sollen, bieten sich Texte wie “Beste Freundin”, “Friends Forever”, “Dreamteam” oder ähnliche Inhalte an. Es gibt keinerlei Vorschriften und Grenzen, erlaubt ist, was gefällt! Bei Armbändern für dich und deine Schwester fällt dir sicher der passende Text ein. Vielleicht habt ihr ein gemeinsames Lebensmotto, das für euch eine wichtige Rolle spielt. Dann sind personalisierte Armbänder die perfekte Möglichkeit, um mit einer Gravur die Verbundenheit zu zeigen.

Übrigens: Auch ganz ohne Text kann eine Gravur viel aussagen. Herzen, Kleeblätter, das Unendlichkeitszeichen oder das Yin-und-Yang-Symbol sind nur einige Beispiele.

Zusammengefasst gilt: Ob Liebe, Freundschaft, Zuneigung, Treue oder oder einfach nur so, weil sich zwei Menschen miteinander rundum wohl fühlen, Gravur-Partnerschmuck ist ein Ausdruck von Emotionen! Mit Fantasie und Kreativität findest du den passenden Text, sodass die Armbänder eine deutliche Sprache sprechen.

Und welche Schriftart passt am besten?

Die meisten Schmuckshops, die Gravuren anbieten, haben eine Auswahl an Schriftarten zur Verfügung. Die Schrift kann schlicht und sachlich sein, verspielt oder romantisch wirken. Manche Schriften sind einer Handschrift nachempfunden, andere sehen eher wie ein klassischer, klarer Druck aus. Schattierungen, Schnörkel und besonders betonte Anfangsbuchstaben ergeben außergewöhnliche Effekte. Die Schriftart sollte zum Text und zum Material des Armband passen, so entsteht ein harmonischer Gesamteindruck.

Material und Design: So vielfältig können Partnerarmbänder sein!

Die große Materialauswahl lässt keine Wünsche offen – Partnerarmbänder mit Gravur gibt es für jeden Geschmack (und für jedes Budget). Du findest in dem umfangreichen Angebot Armbänder für Gravur-Partnerschmuck aus

  • Gold
  • Silber
  • Edelstahl
  • Leder
  • Kautschuk
  • Textilmaterial

Edelmetalle wie Gold und Silber sind hochwertig und edel. Der Preis hängt von der Höhe des Gold- beziehungsweise Silbergehalts ab. Silberarmbänder gibt es auch vergoldet oder rhodiniert. Partnerarmbänder aus Gold und Silber erhältst du auch mit einem optionalen Steinbesatz. Edelsteine, Halbedelsteine , Zirkonia oder Diamanten verleihen dem Armband eine luxuriöse Wirkung.

Bei guter Pflege und einer sorgsamen Behandlung sind Armbänder mit Gravur für Partner lange haltbar. Wenn das Armband jedoch besonders robust und unverwüstlich sein soll, ist Edelstahl ein geeignetes Material, das außerdem auch für Allergiker ideal ist. Bei Gold und Silber bestehen ebenfalls keine Bedenken, wichtig ist aber bei jedem Material immer, dass es nickelfrei ist. Metalle und Edelmetalle eignen sich für zahlreiche Designs. Hier sind der Fantasie der Schmuckdesigner keine Grenzen gesetzt.

Leder, Kautschuk und textile Materialen, zum Beispiel Seidenkordeln, sind die eher lässige Variante. Kautschuk punktet dabei mit einer besonders guten Haltbarkeit. Leder ist ebenfalls langlebig, kann aber nach einiger Zeit Gebrauchsspuren zeigen. Die meisten Träger stört dies nicht, so wird die legere Ausstrahlung eines Lederarmbands eher noch betont. Auch die Designs für diese Materialien sind sehr kreativ. Erhältlich sind einreihige, zwei- oder mehrreihige Bänder, geflochtene oder gedrehte Armbänder.

Gravurplaketten gibt es in vielen verschiedenen Formen. Länglich, mit abgerundeten Ecken, rund oder oval, alles ist möglich. Auch Herzen oder abstrakte Formen sehen sehr reizvoll aus. Von der Größe der Plakette hängt es ab, wie viel Text Platz hat und wie groß die Schriftart sein darf.

Qualitätsmerkmale bei Partnerarmbändern mit Gravur

Das Material spielt natürlich eine große Rolle, wenn es um die Qualität geht. Genauso wichtig ist aber auch die Verarbeitung. Achte auf einen stabilen Verschluss, der sich einerseits leicht öffnen und schließen lässt, aber nicht ungewollt aufgeht. Praktisch Verschlüsse, die sich gut handhaben lassen, sind etwa mit einer Schraubmechanik versehen, als Karabiner gestaltet oder als Magnetverschluss. Auch die Befestigung der Gravurplakette muss gut verarbeitet sein.

So kommt die Gravur auf die Anhänger

Man unterscheidet zwischen einer Laser- und einer Diamantgravur. Bei der Diamantgravur wird die Schrift, das Symbol oder das Datum mit einem Diamanten eingraviert. Die Gravur erscheint als Relief und ist farblos. Die Lasergravur entsteht, indem sie mit einem Laserstrahl in das Material gebrannt wird. Eine Lasergravur sieht farbig aus, die Farbe kommt vom Staub des weggebrannten Materials. Welche Farbe beim Gravieren entsteht, hängt von der Zusammensetzung des Materials ab. Im Lauf der Zeit verblasst die Farbe, die Gravur an sich bleibt aber sichtbar.

Welchen Umfang sollen Partnerarmbänder haben?

Gründliches Ausmessen vor der Bestellung ist sinnvoll, denn gravierte Schmuckstücke sind vom Umtausch ausgeschlossen. Wenn du ganz sicher gehen möchtest, bestellst du die Armbänder zunächst ungraviert, probierst sie an und schickst sie dann zum Gravieren an den Hersteller oder Schmuckshop zurück. Die Länge bezieht sich immer auf die Gesamtlänge inklusive Plakette und Verschluss. Bei manchen Gravur-Bändern kannst du die Länge selbst kürzen.

Pflege und Reinigung, damit Gravur-Armbänder lange Zeit schön bleiben

Gold ist relativ unempfindlich, wenn es sich um eine schwerere Qualität handelt. Silber kann teilweise anlaufen, die Farbe wird dann dunkler. Bei sehr hochwertigen Armbändern empfiehlt sich hin und wieder eine professionelle Reinigung beim Juwelier. Bei dieser Gelegenheit wird dann auch gleich der Zustand überprüft: Sind die Verschlüsse noch intakt, sitzt die Gravurplakette sicher? Im Alltag genügt ein Abbürsten mit mildem Seifenwasser und einer weichen Zahnbürste, anschließend sollte das Armband gut trocknen. Edelstahl braucht überhaupt keine besondere Pflege.

Kautschuk ist ein widerstandsfähiges Material, eine spezielle Pflege ist nicht notwendig. Leder darf eine Patina bekommen, zum Schutz kannst du gelegentlich ein Lederwachs auftragen. Bei textilen Materialien ist Vorsicht angesagt. Solche Bänder sollten am besten nicht nass werden. Für alle Materialien: Wenn die Plakette feine Kratzer bekommen hat, kann man sie beim Juwelier wieder aufpolieren lassen.

Welche Armbänder mit Gravur passen zu welchem Stil?

Kleidungsstil und Schmuck sind wichtige Merkmale, um den eigenen Stil und die Persönlichkeit zu betonen. Für Frauen darf ein Armband generell auffälliger sein als für Männer. Entscheidend ist auch, ob das Partnerarmband immer getragen wird, also beispielsweise auch im Job oder bei festlichen Gelegenheiten. Grundsätzlich kannst du frei entscheiden, aber einige Styling-Tipps schaden nicht. Dabei geht es eher um die NoGos als um die absolut korrekte Zusammensetzung von Outfit und Accessoires.

Du findest die Antwort schnell selbst, wenn du dir ein paar Gedanken machst:

  • Zum Cocktailkleid ist ein Lederarmband nicht unbedingt die beste Wahl.
  • Ein Partnerarmband mit verspielten Motiven und Herzchenplakette passt besser in die Freizeit als zum Business-Outfit.
  • Das personalisierte Partnerarmband aus pinkfarbener Seidenkordel sieht am weiblichen Handgelenk super aus, aber ist es auch für Männer richtig?

Nachdem Partnerarmbänder ja für Männer UND Frauen geeignet sein sollen, sind Modelle ideal, die es in zwei Ausführungen gibt: einmal eher sachlich und maskulin, gern etwas breiter gearbeitet; und einmal feminin, zierlicher, gern mit zusätzlichem Steinbesatz.

Partnerarmbänder mit Gravur in bester Qualität finden: So geht’s

  • Stilrichtung finden: lässig, klassisch, nostalgisch, verspielt
  • Wunschmaterial festlegen: Gold, Silber, Edelstahl, Leder
  • Preisrahmen bestimmen
  • Größentabelle, damit der Umfang passt
  • Vorschau der gewünschten Gravur
  • auf stabile Verarbeitung achten
  • haltbare Verschlüsse, gut befestigte Anhänger und Artefakte
  • saubere Gravur mit klarem Schriftbild

Wer personalisierte Partnerarmbänder mit Gravur bestellen möchte, hat meist schon beim Aussuchen viel Spaß. In unserem Online-Shop gibt es nicht nur eine breite Auswahl, sondern auch eine gut funktionierende Kontaktmöglichkeit. So kannst du dich mit Fragen an uns wenden, damit dein Einkauf auf einer guten Basis abläuft!