Nylonarmband

Ratgeber, Tipps & Trends 2020

Nylonarmbänder und was du darüber wissen musst!

Armbänder aus den verschiedenen Materialien gehören mittlerweile zum Alltags- und auch Edelschmuck, der sowohl von Männern als auch Frauen getragen werden kann. Die Vielfalt ist groß und gerade Nylonarmbänder gewinnen immer mehr an Beliebtheit, dies hat viele verschiedene Gründe. Ob für den Alltag oder auch als spezielles Andenken an ein Ereignis oder auch für einen freudigen Anlass, die Designs und auch die Varianten sind hier sehr unterschiedlich und machen den Einsatz dieses so strapazierfähigen Materials, als Armband so beliebt. Die verschiedenen Modelle gibt es sowohl für Männer als auch für Frauen und lassen sich auch hervorragend mit anderen Schmuckstücken kombinieren. Alles, was es zu den verschiedenen Armbändern aus Nylon und zu den verschiedenen Designs und Verschlusstechniken zu wissen gibt, erfährst du hier.

Verschiedene Materialien und Farben von Nylonarmbänder

Nylon ist ein sehr strapazierfähiges Material, das aufgrund seiner Reisfestigkeit gerade in verschiedenen Sportbereichen gerne eingesetzt wird. Als Fallschirmschnur oder auch Kletterseil findet dieses Material, das zu der Familie der Polyamide gehört, häufig Einsatz. Nylon wird auch als Segelseil und in vielen anderen Bereichen, in denen strapazierfähige Seile benötigt werden eingesetzt, und erfüllt hier seine Aufgaben sehr zuverlässig.

Aber nicht nur in der Sportler- und Arbeitswelt wird Nylon gerne verwendet, besonders die Modeindustrie bedient sich der vielen Eigenschaften dieses Materials. Durch die Luftzirkulation, die das Material zulässt, staut sich keine Nässe unter der Kleidung und die Haut kann so besser atmen.

Immer mehr wird Nylon auch als Material für Armbänder eingesetzt. Gerade für Uhren gibt es Nylonbänder schon sehr lange. Aber auch als schlichte oder auffällige Armbänder mit den verschiedenen Anhängern und Applikationen gibt es immer mehr und mittlerweile sogar unzählige wunderschöne Designs.

Ebenfalls die Farbgebung ist hier in allen möglichen Varianten möglich. Nylon ist eine synthetische Faser und somit ganz individuell zu gestalten, was die Farbe und die Verarbeitung angeht. So lässt sich hier jede Farbe einfach und wunderschön herausarbeiten und die Armbänder aus Nylon sind in allen Farbvarianten zu erhalten. Das Schöne, die Nylonbänder werden aus einem Faden gewoben oder geflochten, somit sind auch verschiedenen Farbkombinationen möglich, in dem 2 verschiedenfarbige Fäden miteinander verwoben oder geflochten werden. Somit bieten sich hier schon allein bei der Farbauswahl unzählige Varianten und es entstehen traumhafte Designs.

Designs, Verarbeitungsmöglichkeiten und die verschiedenen Qualitäten

Wie bereits erwähnt, gibt es die Armbänder in unzähligen Farben und auch die Verarbeitungstechniken können ganz unterschiedlich sein. Die Bänder aus Nylon werden meist gewoben oder geflochten und lassen so viele verschiedene Knüpftechniken zu, wodurch ganz individuelle und vielfältige Designs entstehen. Auch als einfaches Nylonseil lassen sich Armbänder mit den Anhängern oder Verzierungen designen und somit ist die Designvielfalt hier nahezu unendlich.

Ob dick, geflochtene und geknüpfte Armbänder aus Nylon oder auch einfache Nylonseile, die mit Anhängern, Charms oder auch Perlen verziert sind, hier ist alles möglich und auch für jeden Geschmack das passende Nylonarmband dabei. Je dicker ein Armband ist, je stabiler und reisfester ist dieses auch, bei den Nylonbändern, die als Armband getragen werden, ist allerdings auch ein einfaches schlichtes Seil schon sehr viel robuster und haltbarer als andere Armbandmaterialien.

Durch die vielen Gestaltungsmöglichkeiten und die verschiedenen Kombinationen mit anderen Accessoires lassen sich die Nylonarmbänder hervorragend im Alltag, im Büro aber auch für feierliche Anlässe tragen. Auch für Andenken oder Erinnerungen eignen sich diese Bänder hervorragend und bieten so ein schönes Schmuckstück, für Männer und Frauen, das mit einem bestimmten Ereignis oder einer Erinnerung verbunden sein kann.

Bei den Verschlüssen bieten sich in der Regel einige verschiedene Varianten:

KnotenverschlussDiese Verschlusstechnik gehört zu den einfachsten. Hier werden die Seile mit 2 verstellbaren Knoten befestigt und lassen sich so einfach auf und wieder zu schieben. Gerade für Allergiker eine sichere und praktische Variante, da hier keine Möglichkeit für eine Reaktion auf ein Metall besteht.
AnkerverschlussDer Ankerverschluss ist ebenfalls einfach gehalten und verleiht dem Armband noch etwas Rustikales. Hier wird an einem Ende des Nylonarmbandes ein Metallanker befestigt, der dann an der anderen Seite in einer Schlaufe eingehakt wird. So lässt sich das Armband einfach öffnen und schließen und die robuste Optik drückt zudem noch Stärke aus. Oft gibt es diese Verschlusstechnik bei dicken und auffälligen Armbändern, die oft auch mit Kraftvollen Anhängern wie Ankern geschmückt sind.
SchäkelverschlussAuch der Schäkelverschluss gehört zu den robusten und rustikalen Verschlüssen, ähnlich wie ein Karabinerhaken wird hier ein Ende fest mit der Metallöse verbunden, an der anderen Seite ist der Schäkel mit einem Metallstift zu öffnen. Somit lässt sich die andere Seite des Nylonbandes einhaken und der Schäkel dann verschließen.
Andere VerschlüsseAber auch die üblichen Verschlüsse von Armbändern, wie die Karabiner oder auch Schraubverschlüsse werden hier eingesetzt. Meist finden diese filigraneren Verschlüsse den Einsatz bei den schlichten Nylonbändern aus Seilen oder einfach geflochten schmalen Nylonbändern. So lässt sich das Filigrane erhalten und das Armband aus Nylon kann seine Wirkung voll entfalten.

Tragetipps für Nylonarmbänder

Die vielen verschiedenen Designs, Farben und Kombinationsmöglichkeiten lassen es zu, dass die Nylonbänder zu den verschiedensten Anlässen und Gelegenheiten sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden können. Hier erhältst du einige Tipps, wie du, welches Armband am besten einsetzt und welches sich für den jeweiligen Einsatz am besten eignet.

  • Männer
    Besonders beliebt bei Männern sind dicke Paracordarmbänder, eine spezielle Knüpftechnik, die verschlungenen dünnen Nylonseile werden hier zu einem dicken Armband aus Nylon geknüpft und verschaffen so eine starke und kraftvolle Optik. Generell eignen sich für Männer eher dickere oder auch mehrfach angelegte Nylonbänder. Fürs Büro eignen sich hervorragend mehrfachgelegte Nylonarmbänder, die mit einem robusten Ankerhaken versehen sind. So ist die Eleganz, durch die vielen Lagen gegeben und die Männlichkeit wird durch den Verschluss hervorgehoben. Hier eignen sich genau, wie zu eleganten Outfits oder feierlichen Anlässen eher einfarbige Armbänder, die eventuell mit einem entsprechenden Metallanhänger aus Silber, Edelstahl oder auch Gold, verziert sind. Für den Freizeitbereich kann es dann auch ein Nylonband aus mehreren Farben geflochten sein. Hier wird die Lässigkeit besonders mit einem Schäkelverschluss verstärkt.
  • Frauen
    Bei Frauen hingegen ist oft das dünne Nylonarmband, auch gerne mehrfach um das Handgelenk gelegt, beliebt. Feine, aber auch stabile Bänder, die oft mit Anhängern oder Charms versehen sind, wirken an den zarten Handgelenken sehr schön und heben die Weiblichkeit hervor. Egal ob, für einen feierlichen Anlass oder das Büro, die feinen und filigranen Bänder können hier optimal mit anderen Schmuckstücken kombiniert werden und wirken so noch eleganter. Besonders schön wirken diese, wenn am Nylonarmband ein Anhänger oder Charm integriert ist, der mit den andren Schmuckstücken harmoniert. Im Freizeitbereich kann es dann auch bei Frauen, je nach Geschmack, etwas dicker sein. Aber auch feine Armbänder in Kombination mit Uhren eignen sich hier hervorragend.

Pflege und Haltbarkeit von Armbändern aus Nylon

Auch bei den Nylonarmbändern gilt, wer sich um sein Armband kümmert, hat länger Freude an diesem. Die Pflege von den Armbändern aus Nylon ist allerdings sehr einfach. Diese lassen sich einfach mit Wasser reinigen und sind so wieder frisch. Bei starken Verschmutzungen kann hier auch etwas Waschmittel verwendet werden, dieses sollte dann aber gut ausgespült werden.
Die Verschlüsse sollten auf jeden Fall entsprechend des jeweiligen Materials gereinigt werden.