Königsarmband

Ratgeber, Tipps & Trends 2020

Alles rund um Königsarmbänder

Mode ist wichtig, und Akzente lassen sich am besten mit dem passenden Schmuck setzen. Armbänder eignen sich schon lange nicht mehr nur von Frauen, auch Männer setzen mit dem passenden Armband die richtigen Akzente.

Gerade die eleganten und starken Königsarmbänder lassen sich in vielen Varianten einsetzen und unterstreichen das jeweilige Outfit hervorragend.

Wie bei den meisten Accessoires und Armbändern gibt es auch unter den Königsarmbändern viele verschiedene Möglichkeiten und Eigenschaften, die die Qualität bestimmen. Alles Wichtige rund um das Königsarmband erfahren Sie hier.

Was ist ein Königsarmband?

Bei den Königsarmbändern handelt es sich um eine bestimmte Art und Weise, mit der die einzelnen Kettenglieder miteinander verbunden werden. Ein Königsarmband besteht aus einzelnen Ösen, die im originalen aus Runddraht bestehen, mittlerweile aber oft durch Hohldraht ersetzt werden, die miteinander verflochten werden. Königsarmbänder aus Hohldraht machen es möglich, etwas Gewicht aus dem Armband zu nehmen, das erhöht den Tragekomfort deutlich.

Durch die spezielle Art der Verarbeitung entsteht ein sehr kompaktes und stabiles Muster, in der aber trotzdem jede einzelne Öse beweglich bleibt. Durch die zahlreichen Formen, Farben und die Fantasie der Designer gibt es ganz unterschiedliche Muster und Modelle, der so traditionellen Königsarmbänder. Sowohl die Farben, abhängig vom Material, als auch die Form und das Muster variieren und bieten eine riesig große Auswahl an unterschiedlichen Königsarmbändern.

Verschiedene Materialien von Königsarmbändern

Die feine, filigrane, aber doch robuste Form der Königsarmbänder ist so umfangreich und zahlreich, wie es die Fantasie der Hersteller zulässt. Aber auch die Materialien, aus denen die Armbänder hergestellt werden, variieren sehr stark voneinander.

  • Gold
    Um ein besonders hochwertiges Königsarmband herzustellen, eignet sich 585 Gold hervorragend. Das hochwertige Material lässt sich hervorragend verweben und lässt das Königsarmband königlich und sehr edel wirken. Goldglänzend sorgt ein solches Armband für den WoW- Effekt. Königsarmbänder aus Gold sind preislich höher eingestuft, das liegt nicht nur an der aufwendigen Herstellung, sondern vor allem am Material.
  • Silber
    925 Silber eignet sich ebenfalls ausgezeichnet für die Herstellung von Königarmbändern. Das weiche Silber lässt sich bestens verarbeiten und sieht zudem noch edel und elegant aus. Je nach Design ergeben sich hier besonders filigrane oder auch robuste Modelle. Auch ein besonderer Brillant-Schliff macht das Königsarmband aus Silber noch edler und bring Glanz ans Handgelenk. Mit einem Königsarmband aus Silber sinkt der Preis deutlich, da Silber günstiger als Gold ist, das heißt aber nicht, dass das Armband an Qualität verliert.
  • Edelstahl
    Auch Edelstahl bietet sich für die Gestaltung von Königsarmbändern an. Durch die besonderen Eigenschaften dieses Materials ergeben sich hier nicht nur zahlreiche Farben und Formen, sondern auch besonders robuste Armbänder. Ein Königsarmband aus Edelstahl lässt sich in verschiedenen Farben gestaltet und bietet eine hervorragende Alternative für den Alltag. Stoßfest und robust und trotzdem ein aufregender Styl.

Unterschiedliche Designs und Qualitäten der Königsarmbänder

Für die Qualität des Königsarmbandes ist hauptsächlich das verwendete Material verantwortlich. Mit einem hochwertigen Material wie Gold oder Silber bekommen Sie auch ein hochwertiges Königsarmband. Allerdings gibt es auch noch andere qualitative Unterschiede:

Die Stärke

Auch die Stärke des Armbandes und des verwendeten Materials ist wichtig für die Qualität des Schmuckstückes. Umso dicker und stärker ein Königsarmband gestaltet ist, umso robuster wird auch die Konstruktion. Hier kommt es auf den Draht und seine Stärke an sowie auch auf die Größe der Ösen. All dies bestimmt auch die komplette Stärke des Armbandes. Aber auch filigran gearbeitete Armbänder können stabil sein, je nach Material und Stärke variiert hier auch das Gewicht und die Haltbarkeit des Armschmuckes.

Die Verarbeitung

In der Verarbeitung der besonderen Verflechtung der einzelnen Ösen gibt es deutliche Unterschiede. Wenn Sie ein besonders hochwertiges Königsarmband haben möchten, sollten Sie hier darauf achten, dass dieses von Hand gefertigt ist. Es gibt mittlerweile auch verschiedene Armbänder, die zum Beispiel maschinell gefertigt werden. Ist das Königsarmband von Hand gefertigt, können Sie sich darauf verlassen, dass der Goldschmied sich mit jeder einzelnen Öse beschäftigt hat und diese ordentlich verbunden ist. Maschinell hergestellte Armbänder sind überprüft, allerdings kommt die Qualität nicht an die Handarbeit heran.

Der Verschluss

Auch der passende Verschluss kann für die Qualität des Armbandes ausschlaggebend sein. Achten Sie darauf, dass es sich um einen Karabiner-Verschluss oder einen Schraubverschluss handelt. Mit diesen Verschlüssen bleibt das Armband authentisch und außerdem lässt sich so ein ungewollter Verlust besser ausschließen.

Tragetipps zu Königsarmbändern

Durch die vielen verschiedenen Möglichkeiten in der Gestaltung und bei der Materialauswahl eignen sich die besonders schön verarbeiteten Königsarmbänder sowohl für Frauen als auch für Männer und das nicht nur zu festlichen Anlässen. Mit den vielen verschiedenen Modellen ergeben sich auch zahlreiche Varianten, jedes Outfit und jeden Style aufzuwerten und besondere Akzente zu setzen.

Tipps für Männer

Alltag

Ein starkes vielleicht sogar schwarzes Königsarmband verleiht dem Freizeitlook den perfekten Touch. Durch die besondere Verarbeitung wirkt das robuste Armband aus Edelstahl und in der starken Farbe besonders männlich und drückt Stärke aus. Aber auch andere Farben lassen sich hier hervorragend mit einer Uhr oder einem breiten Lederarmband kombinieren. Leder und etwas feinere silberne Königsarmbänder harmonieren hervorragend zusammen und setzen gekonnte Akzente.

Arbeit

Im Büro und auf der Arbeit kann ein edles Königsarmband aus Silber, mit einer erhöhten Stärke, die Autorität unterstreichen, und wirkt selbstbewusst und elegant zugleich. So lassen sich das Auftreten und das Outfit hervorragend unterstreichen. Gerade im Kontakt mit Kunden unterstreicht ein schlichtes, aber starkes Schmuckstück das Auftreten positiv.

Festlicher Anlass

Geht es auf einen festlichen Anlass, sollte auch der Schmuck dem restlichen Outfit angepasst werden. Je nach Anzug und Styling können hier etwas filigranere Modelle aus Silber oder auch Gold eingesetzt werden. Ein etwas breites vielleicht sogar eher eckiges Modell in Kombination mit den passenden Manschettenknöpfen wirkt besonders edel und männlich zugleich.

Tipps für Frauen

Alltag

Edelstahl eignet sich auch für Frauen im Alltag hervorragend. Die vielen farblichen Möglichkeiten machen es möglich, das Lieblingsschmuckstück dem Outfit anzupassen. Besonders schön in Kombination mit einer Uhr sehen hier auch die Farben Rose oder Bronze wunderschön aus. So lassen sich viele Kombinationen herstellen, die sich immer wieder Neugestalten lassen. Gerade in Kombination mit anderen Armbändern wie Leder oder Silikon machen sich Königsarmbänder aus Edelstahl in Rose oder auch schwarz hervorragend. Im Alltag darf es auch gerne etwas stärker im Umfang sein, so fällt das Schmuckstück besonders ins Auge und unterstreicht die Power, die in Ihnen steckt.

Arbeit

Für die Arbeit und im Büro passen Sie das Armband am besten Ihrem üblichen Schmuck an. Silber ist hier eine gute und dezente Farbe, die trotzdem Eleganz und Schlichtheit ausdrückt. Die robuste Verarbeitung und Struktur, die das Königsarmband hier ausdrückt, verleiht auch hier eine gewisse Ausstrahlung und Sicherheit. Ein feines Armband lässt sich optimal mit einer Armbanduhr kombinieren und wirkt trotzdem noch stark und selbstsicher.

Festlicher Anlass

Zu einem festlichen Outfit, einem eleganten Kleid, passt ein besonders zartes und filigran gearbeitetes Königsarmband in Silber oder Gold hervorragend. Hier kommt es darauf an wie Sie Ihren anderen Schmuck kombinieren und welche Farbe Ihr Kleid hat. Durch die filigrane Verarbeitung in feiner Stärke wirkt das Königsarmband hier besonders zart und weiblich.

Das passende Königsarmband finden

Je nachdem, worauf Sie besonderen Wert legen, sollten Sie auch Ihr persönliches Schmuckstück auswählen. Qualität spielt hier sicherlich eine große Rolle und sollte ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des passenden Königsarmbandes sein.

Gerade, wenn es darum geht, ein besonders Armband für jeden Tag zu finden, lohnt es sich hier vielleicht auf die edlen Materialien wie Gold oder Silber zu verzichten und ein besonders robustes Material wie Edelstahl zu wählen. So müssen Sie sich keine Sorgen um Stöße oder Kratzer machen und können auch in Ihrer Freizeit Ihre Hobbys ausüben, ohne auf den wunderschönen Schmuck zu verzichten. Das Schöne am Edelstahl ist doch, dass es dieses Material in unterschiedlichen Farben gibt und in einer guten Qualität erhalten Sie hier ein hochwertiges und schönes Königsarmband.

Für edlere Anlässe oder für die Arbeit und das Büro können Sie auch auf Silber oder Gold zurückgreifen. Für was Sie sich letztendlich entscheiden hängt auch von den persönlichen Vorlieben ab. Qualität und eine gute Verarbeitung sollten auf jeden Fall eine wichtige Rolle spielen.

Pflegehinweise für eine lange Haltbarkeit Ihres Königsarmbandes

Je nach dem Material, aus dem Ihr Königsarmband hergestellt ist, sollte auch die jeweilige Pflege angepasst werden. Die unterschiedlichen Materialien erfordern auch verschiedene Pflege- und Reinigungsmaßnahmen. Gerade Königsarmbänder sollten hin und wieder, aufgrund der zahlreichen Verbindungen, vom Profi gereinigt werden. So bleibt der Glanz besonders lange erhalten. Wer sich zu Hause gut um sein Königsarmband kümmert, hat lange Freude an dem wunderschönen Schmuckstück.

MaterialGoldSilberEdelstahl
PflegeUm Verschmutzungen zu lösen gibt es im Handel spezielle Tücher und Reinigungslösungen. Vorsichtig mit in die Lösung geben und mit einem Tuch trockenreiben. Spezielle Tücher vermeiden Kratzer auf dem Schmuckstück.Auch hier gibt es spezielle Reinigungstücher und Lösungen im Handel, aber auch in einer Lösung aus Spülmittel und Wasser lassen sich die Armbänder hervorragend reinigen. Auch bei Silber sollten für das trocken spezielle Tücher verwendet werden, um Kratzer zu vermeiden.Edelstahl lässt sich hervorragend mit Wasser und Spülmittel reinigen. Das Material ist robust und benötigt keine speziellen Tücher.
HaltbarkeitBei regelmäßiger Reinigung und Vermeidung von Kontakt zu Chemikalien wie Chlor behält das Armband lange seinen Glanz.Durch die regelmäßige Reinigung wird das Anlaufen vermieden und das Armband kann sehr lange glänzen.Auch hier bedeuten die richtige Pflege und Reinigung eine lange Haltbarkeit.