Kettenarmband

Ratgeber, Tipps & Trends 2020

Alles rund um Kettenarmbänder

Armschmuck aus Ketten gibt es in vielen verschiedenen Varianten, Designen und vor allem aus ganz unterschiedlichen Materialien. Ob Männer oder Frauen, Armschmuck und gerade Kettenarmbänder kann jeder tragen. Durch die vielen Möglichkeiten und Varianten gibt es zu jedem Anlass und zu jedem Outfit den passenden Kettenarmschmuck. So lässt sich auch ein persönliches Statement setzen oder gar eine spezielle Einstellung optisch äußern. Eine schöne Variante, ein Outfit aufzuwerten oder auch Erinnerungen und Verbindungen mit sich zu tragen und öffentlich zu zeigen.

Verschiedene Materialien und Farben von Kettenarmbändern

Armbänder aus Ketten gibt es in unterschiedlichen Materialien. Die verschiedenen Metalllegierungen sind hier sicherlich die bekanntesten Modelle. Durch die verschiedenen Materialien wie Edelstahl, Gold, Silber, Rose oder auch Silikon ergeben sich auch die verschiedenen Farben der Kettenarmbänder.

Die üblichen Metalllegierungen geben die speziellen Farben bereits vor. Edelstahl und Silber sind gängige Materialien, die sich hervorragend für den Alltag eignen. Je nach Design und auch Material variieren auch die Anschaffungskosten, die nötige Pflege und auch die Qualität. So ist Edelstahl ein sehr robustes Material, das sich hervorragend für alltagstauglichen Kettenarmschmuck eignet. Auch Silber ist ein sehr beliebtes Material für den Alltagsgebrauch, durch seine weiche Beschaffenheit ist dieses Material empfindlicher und benötigt, je nach Legierung, mehr Pflege und Aufmerksamkeit.

Auch Gold ist ein sehr beliebtes Material, durch den goldenen Glanz wirken diese Armbänder edler und strahlen eine natürliche Eleganz aus. Ein sehr hochwertiges Material, das ebenfalls regelmäßige Pflege benötigt.

Kettenbänder werden aber nicht nur aus den Metalllegierungen hergestellt, sondern sind auch aus Silikon erhältlich. Je nach Design und Verarbeitungsart eignen sich diese Modelle hervorragend für sportliche, aber auch elegante Outfits. Silikon ist ein sehr dankbares Material und wirkt mittlerweile, durch die verschiedenen Verarbeitungsmöglichkeiten lange nicht mehr günstig, sondern kann sehr edel und hochwertig aussehen.

Jedes Material hat hier seine speziellen Vor- und Nachteile und lässt sich auch zu jedem Outfit, in Kombination mit anderen Schmuckstücken tragen und wertet das jeweilige Outfit so besonders auf.

Design, Verarbeitungsmöglichkeiten und die verschiedenen Qualitäten
Die verschiedenen Verarbeitungsvarianten, aus denen die Bänder aus Kettengliedern bestehen, bestimmen nicht nur die Optik, sondern auch das Design. Auch die Qualität spielt bei der Verarbeitung eine wichtige Rolle, wobei auch hier das jeweilige Material von großer Wichtigkeit ist.

  • Grobe Kettenglieder
    Hier handelt es sich um einzelne Glieder, die grob und größer sind. Diese Kettenbänder sind meist sehr viel robuster und halten starker Beanspruchung stand.
  • Feine Kettenglieder
    Die feinen Kettenglieder gibt es in vielen Varianten. Einfache und sehr feine Glieder sind oft nicht sehr robust und können schneller reisen. Die Optik ist allerdings sehr schön und überzeugt oft.
  • Perlen Kettenglieder
    Die einzelnen Perlen sind hier direkt miteinander verbunden und können je nach Dicken unterschiedlich robust sein.
  • Doppel-Kettenglieder
    Doppel-Kettenglieder sind, wie der Name schon sagt aus doppelten Gliedern hergestellt und stehen so auch für mehr Robustheit. Diese Bänder gibt es ebenfalls in verschiedenen Dicken und Größen, sind aber immer stabiler als einzelne Kettenglieder.

Ein weiteres wichtiges Kriterium für die Qualität und die Haltbarkeit sind die verschiedenen Verschlusstechniken, die bei den Kettenbändern für die Arme angewendet werden können.

  • Magnetverschlüsse
    Eine Verschlusstechnik, die mit einer geringen Stärke wirkt und sich relativ einfach lösen lässt.
  • Schraubverschlüsse
    Diese lassen sich zuverlässig schließen und bieten hohe Sicherheit, der Nachteil hier, diese Verschlüsse lassen sich nicht in der Größe variieren.
  • Hakenverschlüsse
    Die wohl gängigste Variante ist der Haken und Ösen-Verschluss. Diese Variante ist sicher und bietet den zusätzlichen Vorteil, dass diese sich meist auch mindestens in 2 verschiedenen Größen einstellen lassen.

Tragetipps für Kettenarmbänder

Nicht nur die Vielfalt der Kettenbänder ist unerschöpflich, sondern auch die Kombinationsmöglichkeiten lassen keine Grenzen erkennen. Du kannst dein Kettenarmband hervorragend mit anderen Armbändern oder auch Ringen kombinieren und so einen noch größeren Effekt schaffen. Gerade Edelstahlbänder oder auch zarte Goldkettenbänder wirken besonders schön in Kombination mit weiteren Armbändern aus Leder oder Silikon. So sticht das Kettenband aus der jeweiligen Metalllegierung noch mehr hervor und setzt einen gekonnten optischen Effekt.

Auch die Aussage, die du mit einem Kettenband triffst, kann je nach Modell sehr deutlich sein. Starke und dicke Kettenglieder, die groß sind, drücken Stärke und oft auch Männlichkeit aus. Aufwendige und filigrane Kettenbänder stehen für Romantik oder Verträumtheit. Hingegen setzen Anhänger, wie Anker oder auch eingearbeitete Unendlichkeitszeichen für Freiheit und Offenheit stehen. Die Möglichkeiten sind hier so vielseitig wie die Designs selbst.

Tragetipps für Männer

Je nach Anlass und Outfit lassen sich hier verschiedene Modelle, Designs und Materialien einsetzen, um den gewissen Effekt zu erreichen. Gerade bei Männern wirken große Kettenglieder und dicke Armbänder sehr männlich und strahlen Kraft und Stärke aus. Für den Alltag und im Freizeitbereich eignen sich bestens dezente, schlichte Modelle. Ein schwarzes Silikonkettenband, am besten matt gehalten wirkt zur sportlichen Jeans hervorragend und unterstreicht den legeren Stil. Im Büro kann es dann schon etwas mehr sein, hier sind besonders kräftigere Modelle aus Silber oder Edelstahl sehr schön. Diese strahlen Souveränität und Kraft aus. Am Abend passend zur Veranstaltung wirken dicke, grobe Kettenglieder, die teilweise vergoldet sind besonders edel und setzen den gewissen Reiz. Zum Anzug passend kombiniert wirken diese Modelle dann besonders edel und strahlen kraftvolle Eleganz aus.

Tragetipps für Frauen

Frauen greifen gerne, gerade im Alltag, auf Kettenbänder aus Silber oder Edelstahl zurück. Dezente Designs, die hervorragend zum legeren Freizeitlook passen und sich bestens mit Uhren oder anderen Armbändern kombinieren lassen. Für die Arbeit im Büro kann es dann, passend zum Outfit dem Hosenanzug oder dem Rock auch etwas auffälliger in Rose sein. Auch sehr schön wirken hier Kombinationen mit Anhängern oder Kugeln aus Strass oder anderen Edelmetalllegierungen. Für die Abendveranstaltung und einem Abendkleid eignen sich hervorragend verzierte und sehr filigran gearbeitete Kettenbänder mit Drehungen oder gar mit eingearbeiteten Perlen. So verleihst du deinem Outfit noch mehr Eleganz und Weiblichkeit.

Die Auswahl bestimmt auch die Qualität

Je nachdem für welches Armband und vor allem für welches Design du dich entscheidest, beeinflusst auch die Qualität des jeweiligen Modells. Hochwertige Materialien oder stabile Verarbeitungstechniken bieten dir eine hohe Qualität. Auch fein gearbeitete Modelle können von hoher Qualität sein, werden allerdings immer weniger robust sein wie grob gearbeitete Modelle. Das Design spielt hier eine große Rolle und beeinflusst die Strapazierfähigkeit deines Kettenarmbandes enorm. Nichts desto trotz, wenn du dein Kettenband regelmäßig pflegst und darauf achtest, hast du an allen Modellen lange Freude und kannst deinen Alltag oder dein Outfit verschönern.

Pflege und Haltbarkeit von Armbändern mit Ketten

Die Pflege deines Armbandes ist enorm wichtig für die Haltbarkeit und den Glanz deines Armschmucks aus Ketten. Hier kommt es maßgeblich auf das Material an, aus dem dein Armband hergestellt ist.

EdelstahlSilberGoldSilikon
Pflege– Wasser
– eventuell Zahnbürste für die einzelnen Glieder
– spezielle Reinigungsmittel
– Reinigungstuch für die Politur
– Wasserbad lauwarm
– kratzfreies Tuch für die Politur
– Wasser

Hin und wieder ist es auch sehr sinnvoll, den Armschmuck aus Ketten beim Juwelier professionell reinigen zu lassen. So werden die Rückstände sehr schonend entfernt und du hast noch länger Freude an deinem Schmuckstück.